1983
Eintrag vom

Beim Betreten der Wohnung des Ehepaars Niermann im Coburger Süden wird klar, die Räume „atmen“ Geschichte. Coburger Geschichte. Vom Flur bis zum Wohnzimmer gleicht die Wohnung einem üppig ausgestatteten Heimatmuseum.

Eintrag vom

Liebe Mutti, wir alle, Deine ehemalige Familie denken viel an Dich. Entzückt war ich, als Karlheinz mir erzählte, dass er mit Hilde von Carola des Öfteren eingeladen wird und da wird gekocht, was Mutti uns so gerne vorsetzte. Neulich gab es zum Beispiel Hühnerfrikassee. Du Siehst also, Deine Küche, liebe Mutti, ist noch in aller Munde.

Eintrag vom

Gesucht: Das älteste Klassenfoto Coburgs!
Im Sommer 2013 starteten wir einen Aufruf in
den Coburger Tageszeitungen nach alten Klassen und
Schulfotos. Über 100 Klassenfotos, Bilder von
Abschlussbällen, Schulfesten und Lehrerkollegien sind bei
uns eingegangen – die meisten versehen mit interessanten
Geschichten aus vergangenen Schultagen. Eine Auswahl
der „Coburger Schulbilder“ finden Sie in diesem Lesebuch,
viele weitere unter

Eintrag vom

Die besondere „Hassliebe“, die zwischen den Coburgern und den Neustadtern bisweilen auch heute noch besteht, bringen verschiedene Spötteleinen mit sich. So behaupten böse Zungen: die „Neustadter“ haben in der Notzeit Hunde geschlachtet, nach Coburg geliefert und dort wurden sie am Sonntag als Sonntagsbraten verspeist!