Gustav Gültner wurde am 14.10.1879 in Bad Liebenstein geboren. Zuletzt lebte der verheiratete Klempner mit seiner Familie im Steinweg 10. Im Mai 1939 wurde er in die Heil- und Pflegeanstalt Kutzenberg eingeliefert, von der aus er am 28. Februar 1941 in die Landesanstalt Arnsdorf verlegt wurde. Dort wurde er am 1. März 1941 ermordet. Pate: Klaus Schneyer

Weitere Daten:

Feuerbestattung: 8. März 1941 in Dresden

Aschreste Nr. 76.186

Todesanzeige in der Coburger Tageszeitung: 2. April 1941

Urnenbeisetzung in Coburg: 2. November 1942