Alle Artikel

Adolf-Hitler-Haus

StadtkarteAuf dem Stadtplan anzeigen

Adolf-Hitler-Haus

von Felix Fischer

Das Adolf-Hitler-Haus wurde am 16. Oktober 1934 vom damaligen Coburger Oberbürgermeister Franz Schwede (1888-1960) und dem NSDAP-Gauleiter des Bezirks Bayerische Ostmark, Hans Schemm (1891-1935), eingeweiht. Das Gebäude war in den 1870er Jahren als Gesellschaftshaus der großbürgerlichen Vereinigung „Verein“ erbaut und zu Beginn des Dritten Reiches von der NSDAP enteignet worden. Das Gebäude diente von 1934-1945 als Parteizentrale der NSDAP Coburg und wurde nach dem Vorbild des Braunen Hauses in München errichtet.

Die US Air Force bombardierte Anfang April 1945 das Adolf-Hitler-Haus, so dass dieses weitgehend zerstört wurde. Heute findet man an dieser Stelle am Viktoriabrunnen den Bau des Immobiliencenters der Sparkasse Coburg-Lichtenfels.

 

Dieser Artikel wurde im Rahmen eines Schulprojektes von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Ernestinum (Abiturjahrgang 2016/18) im P-Seminar „Straßennamen“ unter der Leitung von OStRin Isolde Heilgenthal-Habel und unter Mitwirkung von Dr. Hubertus Habel erarbeitet. 

 



Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Habel, Hubertus: Hitler-Kult, in: Initiative Stadtmuseum Coburg e. V. (Hrsg.): „Voraus zur Unzeit“: Coburg und der Aufstieg des Nationalsozialismus in Deutschland (Coburger Stadtgeschichte, Bd. 2), Coburg 2004. S. 91-98. Habel, Hubertus: Die lange „Stunde Null“: Coburg zwischen amerikanischer Besetzung und Entnazifizierung (Coburger Stadtgeschichte, Bd. 3), Coburg 2005. Habel, Hubertus: „Geschlossene Gesellschaft“ der „Anständigen“: Zentrale kulturelle Aspekte des „Vereins“ im späten 19. Jahrhundert, Festvortrag zum 140. Gründungsjubiläum des „Vereins“, Coburg 2013. URL: http://verein-coburg.de/wp-content/uploads/2015/08/Vortrag_2130510.pdf (Abgerufen: 1. Januar 2018). Sandner, Harald: Coburg im 20. Jahrhundert, Coburg 2000, S. 122.


Informationen

Kategorien: Straßennamen

| Namen der NS-Diktatur |

letzte Aktualisierung am 26.01.2018 08:34:59


 

Standby License
Standby License