Alle Artikel

Unser Coburg früher, heute und in der Zukunft

Wie könnte Coburg in 80 Jahren aussehen? Welcher Platz, welches Gebäude gefällt mir heute, wie sehe ich dies in der Zukunft? Junge Künstler im Alter von 4 bis 11 Jahren haben ihre kreativen Ideen unter Anleitung von Gabriele Graßmuck von der Aquarellmalschule Bad Rodach im Kunstverein Coburg aufs Papier gebracht. Das KinderKunstAtelier der VHS Coburg fand im Rahmen des bayernweiten Festivals „Stadt.Geschichte.Zukunft“ statt, das von STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. unter Vorsitz von Bürgermeister Norbert Tessmer veranstaltet wurde. In 37 bayerischen Städten beschäftigten sich die Veranstalter vom 13. Mai bis 31. Juli 2012 mit den Fragen: Wie wurde die Stadt zu dem, was sie ist? Und wie wollen wir in Zukunft leben?

 

StadtgeschichteZukunft

Bildergalerie
1 von 5

Palmen am Goldbergsee
Amelie Osterlänger, 9 Jahre

Seilgarten im Hofgarten
Amelie Osterlänger, 9 Jahre

Hubschrauberlandeplatz im Hofgarten
Anton Riemerschmid, 10 Jahre

Piratenschiff auf dem Goldbergsee
Anton Riemerschmid, 10 Jahre

Halloween auf der Veste
Batuhan Sengün

Meerjungfrau im Goldbergsee
Emma-Sophie Stößel, 8 Jahre

 1    2    ...   5     Nächste 

Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Für weitere Informationen wenden SIe sich an Katharina Scherf, Kulturvermittlerin, Katharina.Scherf@coburg.de

Externer Link: http://www.stadt-geschichte-zukunft.de


Informationen

Kategorien: Stadt.Geschichte.Zukunft |

letzte Aktualisierung am 28.08.2012 14:11:21


 

Standby License
Standby License