Alle Artikel

Das Familienwappen Sachsen-Coburg und Gotha

215 Das Familienwappen Sachsen-Coburg und Gotha

Das Familienwappen Sachsen-Coburg  und Gotha

Das aktuelle Wappen, das die herzogliche Familie bis heute führt, leitet sich ab von den persönlichen Wappen des vierten Sohnes von Queen Victoria: Prinz Leopold, dem Vater von Herzog Carl Eduard.

Es kombiniert den sächsischen Schild (Schwarz und Gold gestreift mit grünem Rautenkranz) mit dem viergeteilten britischen Schild. Der britische Schild zeigt zweimal das Wappenschild von England (drei goldene Leoparden) und jeweils das von Schottland (roter Löwe) und von Irland (goldene Harfe). Als individuelles Beizeichen verläuft im oberen Teil des britischen Wappens ein weißes Band, der sogen. Turnierkragen mit drei Lätzen - zwei davon besetzt mit Herz, das mittlere mit dem Georgskreuz.


Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Schloss Callenberg


Informationen

Kategorien: Coburger Herzoghaus |

letzte Aktualisierung am 11.04.2012 12:40:34


 

Standby License
Standby License