Alle Artikel

Der Lesekoffer

Interview mit Irmgard Clausen von der Buchhandlung Riemann

Was genau ist ein „Lesekoffer“?

LeseKoffer sind vier Koffer, gefüllt mit jeweils 60 nigelnagelneuen Kinderbüchern für die erste bis vierte Jahrgangsstufe der Grundschulen.

Nach einem Fahrplan reisen die Koffer durch die Schulen in und um Coburg.

Dort bleiben sie fünf bis sechs Wochen in einer Klasse und rücken Lesen und Bücher in den Mittelpunkt des Schulalltags. Pünktlich rollt die Klasse den Koffer in die Buchhandlung zurück. Im Caféchen wartet bereits eine nächste Klasse auf den LeseKoffer und auf die spannenden Lesetipps der Schüler. Ein kleines Fest mit Saft und Buchstabenkeksen ist zugleich Anfang und Höhepunkt der Reise-Etappe.

Wie ist die Idee zum „Lesekoffer“ entstanden?

Die LeseKoffer der Buchhandlung RIEMANN gibt es seit September 2002. Die Idee entstand aus der Beobachtung heraus, dass für viele Kinder Lesenlernen und Lesen mit Druck verbunden ist. Spaß am Lesen und an schönen Geschichten kann so nicht entstehen. Auch der Besuch einer Buchhandlung gehört für viele Kinder nicht zum Alltag. Wir wollen für Kinder ein sympathischer Ort sein und ihnen einen möglichst unbeschwerten, sympathischen Zugang zu Büchern bieten.

 

 Wie wird der „Lesekoffer“ bei den Schülern und Lehrern aufgenommen?

 Von Anfang an begleiten Lehrerinnen und Lehrer die Lesekoffer-Idee begeistert und mit großem Engagement. In den ersten Jahren nahmen jährlich 29 Klassen teil. Seit zwei Jahren sind es 22 Klassen jährlich, denn die Reise wurde etwas gekürzt, dafür die Etappen verlängert.

Inzwischen gibt es über 7.000 LeseKofferKinder in Coburg und Umgebung. Sie sind VIPs in unserer Buchhandlung: können jederzeit kommen, dürfen in Büchern schmökern, genießen kostenlos Kakao und Kuchen in unserem Caféchen.

 

Welches Ereignis rund um den „Lesekoffer“ hat Sie am meisten bewegt?

Da gibt es viele:

Mütter, die sich bei uns bedanken, dass der LeseKoffer ihre Buben zu Lesern machte. Eine junge Dame, die sich „beschwerte“, keinen VIP-Button zu haben und Wert darauf legte, ein LeseKofferKind gewesen zu sein. Fröhliche LeseKofferFeste, die mit Bücher-Raps und lustigen Liedern die alten Mauern unserer Buchhandlung zum Schwingen bringen.

 

 

 

 

 

 


Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Informationen

Kategorien: Rund um die Schule |

letzte Aktualisierung am 04.12.2013 09:24:05


 

Standby License
Standby License