Alle Artikel

27.11.1941

Jenny Katz geb. 1878 / Sally-Ehrlich-Straße 10

ZeitstrahlAuf dem Zeitstrahl anzeigen      StadtkarteAuf dem Stadtplan anzeigen
43685

Sally-Ehrlich-Straße 10

Hier wohnte Jenny Katz, geboren am 17. August 1878 in Römhild bei Hildburghausen. Bevor Jenny Katz nach Coburg kam, war sie mit einem Kaufmann verheiratet. Als ihr Mann verstarb, zog Jenny Katz, geborene Ehrlich, nach Coburg in das Haus ihrer Familie – heute Sally-Ehrlich-Straße 10. Dort lebte sie bis zum 27. November 1941. An diesem Tag wurde sie von den Nationalsozialisten abgeholt und nach Riga gebracht. „In Haft“ vermerkte der zuständige Mitarbeiter in ihrer Meldekartei. Danach gibt es keine weiteren Eintragungen. Jenny Katz ist aus Riga nicht mehr zurückgekehrt. Ihr Todesdatum ist unbekannt.

 

Pate Jenny Katz: Gabriele Schott



Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Fromm, Hubert: Die Coburger Juden. Geschichte und Schicksal. Herausgegeben vom Evangelischen Bildungswerk Coburg und der Initiative Stadtmuseum Coburg. Neustadt bei Coburg. Patzschke 2001. (Stadtarchiv Coburg)


Informationen

Kategorien: Stolpersteine |

letzte Aktualisierung am 22.05.2014 15:10:44


 

Standby License
Standby License