Alle Artikel

24.05.1725

Johann Caspar Goethe wird in das Gymnasium aufgenommen

ZeitstrahlAuf dem Zeitstrahl anzeigen     

Am 24. Mai wurde der Gastwirtssohn Johann Caspar Goethe aus Frankfurt am Main in das hierige Gymnasium als Schüler aufgenommen, das er im Jahre 1730 verließ. Es war der spätere kaiserliche Rat Goethe in Frankfurt und Vater des Dichters.



Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Coburger Adressbuch Coburg 1956 Staatsarchiv


Informationen

Kategorien: Künstler, Musiker, Baumeister |

letzte Aktualisierung am 02.04.2014 12:12:44