Alle Artikel

1912 - 1982

Prinzessin Caroline Mathilde von Sachsen-Coburg und Gotha

ZeitstrahlAuf dem Zeitstrahl anzeigen     
630 Prinzessin Caroline Mathilde von Sachsen-Coburg und Gotha 1930, Aquarell von Hans Schultze-Görlitz (1878-1952), Schloss Callenberg, Coburg

Prinzessin Caroline Mathilde von Sachsen-Coburg und Gotha
1912 - 1982

Die jüngste Schwester von Prinz Friedrich Josias, "Calma" genannt, wurde auf Schloss Callenberg geboren und in der Schlosskapelle getauft. Der ersten Ehe von Wolfgang Graf zu Castell-Rüdenhausen entstammen drei Kinder und drei weitere der zweiten Ehe mit dem Piloten Max Schnirring.
Wie ihre Eltern und ihre beiden Brüder Hubertus und Friedrich Josia fand Calma ihre letzte Ruhestätte in der Familiengrablege des Callenberger Waldparks.



Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Schloss Callenberg


Informationen

Kategorien: Coburger Herzoghaus |

letzte Aktualisierung am 11.04.2012 12:41:45


 

Standby License
Standby License