Digitales Stadtgedächtnis der Stadt Coburg - Druckausgabe
Digitales Stadtgedächtnis Coburg
links_dsg_logo

Alle Artikel

1888

Hermann Bauersachs Putz- und Malergeschäft

ZeitstrahlAuf dem Zeitstrahl anzeigen     
Im Jahre 1888 gründete Johann Bauersachs in Mönchröden einen Handwerksbetrieb, der über die Jahre im Familienbesitz blieb und heute von Albin Bauersachs geführt wird. Der Gründer, der zunächst mit seinen beiden Söhnen Adolf und Hermann harte Aufbauarbeit leistete, übergab 1936 den Betrieb seinem Sohn Hermann Bauersachs. Dann ging der Handwerksbetrieb schließlich auf Sohn Albin über, der als Malermeister in der dritten Generation mittlerweile 15 Mitarbeiter führt, die nach neuesten Erkenntnissen Qualitätsarbeit leisten. Ausgeführt werden Putzarbeiten (innen und außen), Maler- und Tapezierarbeiten, Bodenbeläge verlegen, Gardinenleisten anbringen. Außerdem werden Deckenverkleidungen angebracht, sei es in Form von Styropo-Sichtplatten oder Gips-Kassetten. Auch der Vollwärmeschutz beim Außenputz sowie das Verlegen von Teppichböden und PVC-Belag kennzeichnen die Leistungsfähigkeit des Handwersbetriebes, der neuen Techniken, Materialien und Methoden in der Ausführung aufgeschlossen gegenübersteht. Mit der Gewähr für gute Arbeit kann die Firma Bauersachs eine positive Weiterentwicklung erwarten.


Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Coburger Tageblatt - Sonderseite Coburg-Land - Folge 3 - 20./21.März 1976 Firmen Cronik


Informationen

Kategorien: Traditionsunternehmen

|

letzte Aktualisierung am 07.12.2011 10:44:18


 

www.dsg-coburg.de - Stadt Coburg
Online-Managerin / Karin Engelhardt /Rathaus, Markt 1 / 96450 Coburg/
Tel: 09561/89 1102 / Fax: 09561/89 1179
E-Mail: karin.engelhardt@coburg.de