Digitales Stadtgedächtnis der Stadt Coburg - Druckausgabe
Digitales Stadtgedächtnis Coburg
links_dsg_logo

Alle Artikel

1933

1933 Böhm-Hennes Elektro-Großhandel

ZeitstrahlAuf dem Zeitstrahl anzeigen     
Die Firma Böhm-Hennes, als Elektro-Großhandel über die Grenzen Coburgs hinaus bekannt, wurde im Jahre 1933 von Hermann Böhm-Hennes in Coburg gegründet. Der Gründer, der 1948 verstarb, konnte in wenigen Jahren eine gesunde Geschäftsbasis aufbauen. Im Jahre 1950 wurde in der Seifartshofstraße ein neues Geschäftshaus bezogen, das infolge der expansiven Entwicklung der Firma in den folgenden zwei Jahrzenten mehrfach erweitert und umgebaut werden musste, bis auch hier die räumlichen Möglichkeiten erschöpft waren. Mit wachsendem Kundenkreis und Erweiterung des Absatzgebietes kam der Zwang zu fortschreitender Rationalsierung des innerbetrieblichen Arbeitsablauf, des Warenflusses und der Lagertechnik. Diese Voraussetzungen erfüllt ein großzügig geplantes Büro- und Lagerhaus, das 1971 am Hinteren Floßanger am Stadtrand bezogen wurde. Die Absatzgebiete der Firma Böhm-Hennes, die seit 1948 vom Sohn des Gründers weitergeführt wird, liegen in Ober- und Unterfranken. Beliefert werden ausschließlich das Elektrohandwerk, der Fachhandel und bedeutende Industriebetriebe. Als Fachgroßhandlung, von einem Stamm langjähriger, qualifizierter Mitarbeiter unterstützt, hat die Frima mit ihrer Vertriebspolitik und einem am Kunden orientierten umfangreichen Warensortiment die Voraussetzungen für eine gesunde Weiterentwiklung geschaffen.


Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Coburger Tageblatt - Sonderseite Coburg-Stadt - Folge20 - 17./18.Januar 1976


Informationen

Kategorien: Traditionsunternehmen

|

letzte Aktualisierung am 07.12.2011 10:26:39


 

www.dsg-coburg.de - Stadt Coburg
Online-Managerin / Karin Engelhardt /Rathaus, Markt 1 / 96450 Coburg/
Tel: 09561/89 1102 / Fax: 09561/89 1179
E-Mail: karin.engelhardt@coburg.de