Alle Artikel

1883

1883 Bode Herrenartikel

ZeitstrahlAuf dem Zeitstrahl anzeigen     
Im Coburger Steinweg 8 präsentiert sich das Herrenfachgeschäft Bode mit einem vielseitigen Sortiment bester Qualität. Das umfangreiche Angebot wurde über Jahre hinaus schrittweise aufgebaut, denn der Gründer des Geschäftes, Friedrich Bode, begann 1883 zunächst mit der Fabrikation von Handschuhen. Maßanfertigungen, färben, waschen, ein Spezialhandwerk entstand. Außer Handschuhen wurden mittlerweile Krawatten, Hosenträger, Kragen und Manschetten verkauft. Friedrich Bode baute sich einen zufriedenen Kundenstamm auf, der immer größer wurde, denn Qualität vom Fachmann empfiehlt sich weiter. 1958 übernahm Horst Pönisch einen Traditionsbetrieb mit gutem Ruf. Horst Pönisch, Urenkel des Gründers, erwarb sich seine Fachkenntnisse nach der traditionellen Handschumacherlerhre im elterlichen Geschäft in Eisenach/Thüringen. Nach dem Tode seiner Großtante, Fräulein Martha Bode, kam er nach Coburg und führte den Fachhandel in bewährte Weise fort. Seine Verpflichtung zur Tradition und zur marktorientierte Zielstrebigkeit gewährleisten einen sicheren Platz in Coburg. Für den Kunden ist dies zweifellos ein großer Vorteil.


Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Coburger Tageblatt - Sonderseite - Folge 5 - 02.08.1975


Informationen

Kategorien: Traditionsunternehmen

|

letzte Aktualisierung am 23.12.2011 09:57:19


 

Standby License
Standby License