Digitales Stadtgedächtnis der Stadt Coburg - Druckausgabe
Digitales Stadtgedächtnis Coburg
links_dsg_logo

Alle Artikel

Ende und Anfang

1126 Gerhard Bellosa: Anfang und Ende

Wenn’s gar nicht mehr geht,

Dann bin ich ganz Dein.

Wenn es denn sein soll,

Dann füg’ ich mich drein.

Es gäb’ noch so vieles,

Das ich gern möchte’ tun;

Das Spiel, es ist aus,

Darf ewig nun ruh’n.

Der Tod ist für alle

Nur schwer zu versteh’n;

Wir hängen am Leben,

Es war doch so schön.

Doch einmal wird kommen

Der Tag, da wir scheiden;

Was lebt muss auch sterben,

Zu Ende das Leiden.

Wenn es denn sein soll,

Dann sag’ ich nicht nein;

Wenn du es denn willst,

dann füg’ ich mich drein.


Verknüpfte Dokumente
 
Quellen

Gerhard Bellosa


Informationen

Kategorien: Lesebuch 2 | Gedichte und Bilder |

letzte Aktualisierung am 17.03.2014 13:13:25


Verwandte Artikel


Gerhard Bellosa

Digitales Stadtgedaechtnis der Stadt Coburg

Gerhard Bellosa, 1927 in Schweinfurt geboren, war von Juni 1943 bis September 1044 Luftwaffenhelfer bei der Heimatflak in Schweinfurt, wurde beim ersten Lu... ...




www.dsg-coburg.de - Stadt Coburg
Online-Managerin / Karin Engelhardt /Rathaus, Markt 1 / 96450 Coburg/
Tel: 09561/89 1102 / Fax: 09561/89 1179
E-Mail: karin.engelhardt@coburg.de