Gefilterte Artikel

aus dem Kategoriezweig Stadtgeschichte Coburg > Politische Entwicklung > Wiedervereinigung
Artikel schließen
22.04.1960

Die grüne Zonengrenze

Rolf Gareis: Zonengrenze Rodach Jägersruh-Holzhausen, 22.4.1960.

So „eisern“ wie die „Vorhang“-Methapher der innerdeutschen Grenze in der politischen Sprache des „Kalten Krieges“ als undurchdringlich apostrophiert wurde,...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

14.08.1960

100 Jahre deutsche Turnerschaft

Franz Höch: Festpostkarte zum 100-jährigen Jubiläum der Deutschen Turnerschaft in Coburg, 1960

Hatte die Gründung der deutschen Turnerschaft 1860 in Coburg im Zeichen der nationalen Einigung des politischen „Fleckerlteppichs“ gestanden, so war währen...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

Republikfkucht und Zonengrenze

Rolf Gareis: Zonengrenze bei Liebau, 1956.

Die millionenfache „Republikflucht“ aus der kommunistisch-diktatorischen DDR über den sogenannten „antifaschistischen Schutzwall“ in den „Westen“ veranlass...


Kategorien: Wiedervereinigung |

1970

Die DDR-Grenze

Fragment des DDR-Grenzzaunes im Coburger Raum, Städtische Sammlungen Coburg EN 10863.

Im Endausbau war die DDR-Grenze nicht nur mit dem mehrere Meter hohen Maschendrahtzaun mit Selbstschussgeräten, sondern auch durch Wachtürme und Minenstrei...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

1984

Kleiner Grenzverkehr

Alex Reuther: „Enjoy Coburg-City“, Graffiti westlich des Parkhauses Zinkenwehr, Coburg, 1984.

Die Möglichkeit des „kleinen Grenzverkehrs“ nutzten nach 1971 auch viele DDR-Bürger aus dem südlichen Thüringer Raum.

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

1988

Das Begrüßungsgeld

Bronzeschild: „SOZIALAMT: ZAHLSTELLE FÜR DDR-BESUCHER“; 1998.

Die Bundesrepublik zahlte jedem Besucher aus der DDR ab 1971 das sogenannte Begrüßungsgeld, das sich im Lauf der Jahre bis auf 100,00 DM steigerte. Die Sta...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

05.12.1989

November 1989

Dankes-Brief mit Familienfoto aus Schöneiche nach Coburg, 5.12.1989.

Der gegenseitige Besuchsverkehr zu lange nicht gesehenen Freunden, Bekannten und Verwandten diesseits und jenseits der innerdeutschen Grenze setzte unmitte...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

1990

Der Verein Hüben und Drüben

Satzung des Vereins „Hüben und Drüben“, Coburg, 29.1.1990.

Die Besucher diesseits und jenseits der DDR-Grenze im südthüringischen bzw. Coburger Raum, begrüßten sich zwar wie gewohnt mit „Gudn Daach“, waren aber häu...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

1961

Thüringerwald-Verein

Thüringerwald-Verein Coburg e.V.
Foto: Horst Jürgen Schunk.

1906 war auf der Sennigshöhe bei Drossenhausen der nach der verstorbenen Herzogin Alexandrine benannte Aussichtsturm eingeweiht worden. Zu seinem Unterhalt...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

28.09.1991

Zugverbindung Sonneberg - Coburg

Bierglas: „Lückenschluss Sonneberg – Neustadt b. Coburg Wiedereröffnung 28.9.1991 Sonneberg – Coburg“, 1991.

Ein regionaler Feiertag war die Inbetriebnahme der bis Sonneberg durchgängigen Zugverbindung am 28. September 1991, die seit dem Sommer 1945 unterbrochen w...

Zeitstrahl

Kategorien: Wiedervereinigung |

  Zurück    1    2    3