Gefilterte Artikel

aus dem Kategoriezweig Stadtgeschichte Coburg
Baugeschichte | Bekannte Personen | Chronologische Daten und Fakten | Coburg und der Krieg | Coburger Herzoghaus | Politische Entwicklung | Sammlungen aus dem Stadtarchiv | Sammlungen aus der Landesbibliothek | Sammlungen der Veste | Wappen / Coburger Mohr |
Artikel schließen

Kategorie Stadtgeschichte Coburg

Coburg kann auf eine über 950-jährige Stadtgeschichte zurückblicken. Die politsche Entwicklung der Veste-Stadt und die wichtigsten historischen Ereignisse haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Informieren Sie sich zum Beispiel über Martin Luther, der einige Monate auf der Veste Coburg lebte:

"Am 15. April 1530, einem Karfreitag, reiten 70 Edelleute, 7 Ritter, 120 Reisende und Soldaten durch das Coburger Spitaltor: Mit im Gefolge reisen Martin Luther und die Theologen Philipp Melanchthon und Justus Jonas. Die Reisegesellschaft nimmt vorerst in der Stadt Coburg Herberge. Da Luther unter Reichsacht steht, kann er nicht mit nach Augsburg weiterreisen. Er ist gezwungen, in Coburg, im südlichsten befestigten Platz des Kurfürstentums Sachsen zu bleiben. Er zieht auf die Veste, Toleranz und freiheitliche Gesinnung der Coburger Herzöge ermöglichen dem Reformator einen sicheren Zufluchtsort." (Quelle)