Gefilterte Artikel

aus dem Kategoriezweig Erzählte Geschichten > Zeitzeugenberichte > Zweiter Weltkrieg
Artikel schließen

Der Coburger Süden

Familie Kraus 1943

Dieses Foto zeigt das urwüchsige Coburg. Eine Stadt, die mitten im Grünen liegt und von Wäldern umgeben ist. Der Neuzeit dürfte dieser Anblick kaum bekannt...



Internatsschule

Digitales Stadtgedaechtnis der Stadt Coburg

Coburg hatte früher eine Internatsschule für Gymnasiasten.



Schlittenfahrt

Von einem Familienausflug mit Ziel Finkenauer Wäldchen stammte dieses Foto der Familie Kraus mit Coburg im Hintergrund

Coburgs Süden war einst die Schutthalde der Stadt. Angewachsen und zugeschüttet reichte das Terrain bis zum heutigen Ernst Faber Haus, welches damals aller...



Erlebnisse aus meiner Kindheit

Digitales Stadtgedaechtnis der Stadt Coburg

Im Sommer 1945 klingelte es eines Tages Sturm bei uns. Nach Öffnen der Tür stand ich plötzlich einem bewaffneten GI mit Gewehr und einem gefangenen Soldate...



11.04.1945

11. April 1945 - US-Verbände besetzen Coburg

Die Aufnahme stammt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von einem US- Journalisten/Kriegreporter(Stars and Stripes/ New York Times), der über die Kämpfe  an der Front in Deutschland und die Besetzung Coburgs am 11. April 1945 berichtete. Zu diesem Zeitpunkt war es Deutschen bei Todesstrafe verboten, zu fotografieren. 

Foto: Stadtarchiv Coburg

Am 11. April diesen Jahres jährt es sich zum 66. Mal, dass Coburg das Glück hatte, ohne große Beschädigung und Kampfhandlungen, aufgrund nicht vorhandener...

Zeitstrahl

Kategorien: Zweiter Weltkrieg |