Gefilterte Artikel

aus dem Kategoriezweig Typisch Coburg > Traditionsunternehmen > M. C. Mönch
Artikel schließen
1985

Fünfte Generation: Martin Mönch

Ehepaar Martin Mönch
Quelle: privat

Am 01.01.1985 übergaben Hans und Charlotte Mönch das Feinkostgeschäft an ihren Sohn Martin und seine Ehefrau Hannelore Mönch.


Kategorien: M. C. Mönch |

1976

Eröffnung eines Feinkostgeschäftes mit Partyservice in Coburg

Das neue Feinkostgeschäft.
Quelle: privat

Am 08.09.1976 war es endlich so weit, das Feinkostgeschäft mit Partyservice konnte eröffnet werden. Mit der Umgestaltung des Ladens und der Nebenräume, wur...

Zeitstrahl

Kategorien: M. C. Mönch |

1943

Vierte Generation: Hans Mönch

Hans und Charlotte Mönch
Quelle: privat

Hans Mönch hatte 1943 seine Ausbildung als Großhandelskaufmann in der Firma seines Vaters begonnen. Noch in seiner Lehrzeit wurde er zum Wehrdienst als Fl...


Kategorien: M. C. Mönch |

1927

Dritte Generation: Wilhelm und Heinrich Mönch

Wilhelm Mönch
Quelle: privat

Wilhelm Mönch übernahm das Geschäft von seinem Vater im Jahre 1927 Leider konnte sich die Firma seiner Dienste nicht lange erfreuen, denn eine tückische K...


Kategorien: M. C. Mönch |

1847

Zweite Generation: August Mönch

August und Marie Mönch
Quelle: privat

August Mönch wurde 1847 geboren und erlernte bei der Schokoladenfabrik Sprengel in Hannover den Kaufmannsberuf.

Zeitstrahl

Kategorien: M. C. Mönch |

Stammbaum der Firma M.C. MÖNCH

Stammbaum der Firma M.C.MÖNCH

Der Stammbaum des Fima M.C. MÖNCH reicht von 1832 bis 1988.


Kategorien: M. C. Mönch |

Ehepaar Martin Christian und Johanna Mönch Mitte des 19. Jahrhunderts

Am 14. Juni 1832 eröffnete Martin Mönch eine Spezereihandlung in der Judengasse am Judentor. Er entstammt einer alteingesessenen Coburger Familie.


Kategorien: M. C. Mönch |

125 Jahre eines Familienunternehmens - illustriert von Müller-Gera

Geschäftseingang des Stammhauses

Aus Anlass des 125jährigen Firmenjubiläum 1957 fertigte Müller-Gera Zeichnungen über die Firmengeschichte an.


Kategorien: M. C. Mönch |