Gefilterte Artikel

aus dem Kategoriezweig Erzählte Geschichten > Porträts > Dr. Rudolf Däbritz
Artikel schließen

Um Mitternacht

Wolfgang Däbritz (*1917 - gef. 1945 in Ostpreußen)

Gedicht von Wolfgang Däbritz (1917 - 1945)


Kategorien: Dr. Rudolf Däbritz |

Schicksalsschläge

Ulrich Däbritz (1916-1941)

1941 fiel sein ältester Sohn Ulrich in Russland, der Germanistik und Geschichte studiert hatte und sich gleich dem Vater dem Dienst an der Schule zu widmen...


Kategorien: Dr. Rudolf Däbritz |

Versetzung nach Würzburg

Familie Däbritz Pfingsten 1937. Im Hintergrund die Söhne Ulrich und Wolfgang.

Mit ganzem Einsatz widmete er sich auch in Würzburg der Jugend und entfaltete sein umfassendes tiefes Wissen.


Kategorien: Dr. Rudolf Däbritz |

Das Leben nach 1933

Rudolf Däbritz in Würzburg

Als 1933 der machthungrige Strom des Nationalsozialismus seine Unterdrückung auf der Ebene des Geistes ausdehnte, begann für ihn eine schwierige Zeit.


Kategorien: Dr. Rudolf Däbritz |

Dr. Rudolf Däbritz

Rudolf Däbritz wurde am 18. Juli 1880 zu Grimma in Sachsen geboren. Sein Vater lehrte als Germanist am dortigen Lehrerseminar. Die Familie, ein Bauerngesch...


Kategorien: Dr. Rudolf Däbritz |