Gefilterte Artikel

aus dem Kategoriezweig Stadtgeschichte Coburg > Politische Entwicklung > Coburg 1918 bis 1945
1918-1920 | 1921-1925 | 1926-1930 | 1931-1938 | 1939-1945 |
Artikel schließen

Kategorie Coburg 1918-1945

Im Auftrag der Stadt Coburg hat Herr Nils Schwarz, Dipl.-Historiker (Univ.) und Dipl.-Archivar (FH), die Geschichte der Stadt in den Jahren 1918 bis 1945 zusammengestellt. Die Redaktion der Texte übernahm Herr Dr. Rainer Hambrecht.

 

1918-1920

1921-1925

1926-1930

1931-1938

1939-1945

 

1933 - 1945

1933-1945: Die nationalsozialistischen Bürgermeister von Coburg

Franz Schwede (1943) (Bild: Bayerische Staatsbibliothek München / Fotoarchiv Hoffmann)

In der Stadtratssitzung vom 12. Mai 1933 wurde der Erste Bürgermeister Franz Schwede zum Oberbürgermeister der Stadt Coburg gewählt.

Zeitstrahl

Kategorien: alle Artikel | Chronologische Daten und Fakten | Coburg und der Krieg | Coburg 1918 bis 1945 |

1919 - 1933

1919-1933: Die wirtschaftliche und soziale Lage Coburgs, Teil II

Digitales Stadtgedaechtnis der Stadt Coburg

Vor allem auf dem Gebiet der Versorgung mit Lebensmitteln setzten die Coburger große Hoffnungen auf den Anschluss an Bayern, da es hier in den Augen der Co...

Zeitstrahl

Kategorien: alle Artikel | Chronologische Daten und Fakten | Coburg 1918 bis 1945 | Coburg und der Krieg |

1919 - 1933

1919-1933: Die wirtschaftliche und soziale Lage Coburgs, Teil I

Digitales Stadtgedaechtnis der Stadt Coburg

Coburg war in den 1920er Jahren eine wenig industrialisierte Stadt und auch das Coburger Land hatte kaum große Industriebetriebe vorzuweisen.

Zeitstrahl

Kategorien: alle Artikel | Chronologische Daten und Fakten | Coburg und der Krieg | Coburg 1918 bis 1945 |